21. Januar 2023 / Naila informiert...

Die ersten beiden Prunksitzungen waren wieder ein voller Erfolg:

Naila informiert ...

Naila. „1011 Nächte“ in Lippertsgrün

Nach zwei Jahren Pause können in Lippertsgrün endlich wieder vier ausverkaufte Prunksitzungen im Saal des TuS-Sportheims stattfinden. In diesem Jahr stehen die Sitzungen unter der Motto „1011 Nächte“. Die Zuschauer wurden bereits bei den ersten beiden Prunksitzung am vergangenen Wochenende mit einem wie immer erstklassigen Programm in den Orient entführt.
Alles begann damit, dass sich zwei Gardemädchen nach dem Training in den Dachboden verirrten und im Fundus eine Wunderlampe fanden. Diese wurde anschließend vom Schrubberballett mit Wischtüchern zum Leben erweckt.
KA-Präsident Markus Franz führte mit Witz und Charme als „Prinz Alii“ durch einen abwechslungsreichen Abend. Begleitet wurde er vom Prinzenpaar „Ihrer Lieblichkeit Prinzessin Claudia III. und seiner Tollität Prinz Karl II“.
Im Laufe der Sitzung zeigten alle, von den Purzeln bis zur Prinzengarde ihr Können bei den vielen tollen Marsch- und Showtänzen in ihren neuen Kostümen. Mit den Tanzmariechen Milla Krauß, Marlene Hirsch und Paula Stojanov waren weitere ausgezeichnete Solistentalente auf der Bühne zu sehen. Aber auch die Schrubber, Red Ladies und das Männerballett brachten das Publikum in Kostümen aus „1011 Nächten“ zum staunen. Für alle gab es von den begeisterten Gästen viel Applaus.
In der Bütt zum ersten Mal zu sehen war Charlotte Günther, die bei ihrem Papa (Prinz Karl) die „Dschini-Schule“ besuchte und die Antworten auf „Klima-Greta“ wusste. Wolfgang Manig erklärte in seiner Bütt die „Dekorations-Wahrnehmungs-Störung“ seiner Frau und „Hausmeister“ Marko Ernst kam in diesem Jahr mit einer Häkelmütze in den KA-Vereinsfarben und hatte so Einiges über das neue Hobby seiner Frau zu berichten. 
Höhepunkt des Abends war dann der „Sultan von Lippertsgrün“ alias Stadtrat Paul Bernhard Wagner, der sich bei „KAmazon“ acht „Haremsschrubberdamen“ bestellte, die er aber gleich wieder zurückschicken wollte. Schließlich konnte eine von den Damen mit der Schlangenbeschwörung einer „KA-Nazotti“ in Form von einem Kräuterelexier den Sultan zum Bleiben überreden. Dass auch in Senator und 1. Bürgermeister Frank Stumpf ein Schlangenbeschwörer steckt, durfte er auf Einladung der Schrubber prompt auf der Bühne unter Beweis stellen.
Zum Gelingen eines grandiosen Abends trugen auch Denise Gärtner und Christina Glotz, die gesanglichen Superstars der Karnevalisten, bei. Auch ein Gesangstück mit Denise und den Tänzerinnen der Jugendgarde wurde sehr emotional vorgetragen.
Vor dem großen Finale dankte „Prinz Alii“ allen Ehrengästen, Senatoren, Besuchern, die gerne gekommen waren. Sein besonderer Dank galt allen Akteuren, Trainerinnen, Betreuern, der Technik, dem Nähteam, dem Büttenschieber, Bühnenbildner Gerhard Ströhla, den Dekorateuren und der gesamtem Vorstandschaft, für eine wieder hervorragend gelungene Prunksitzung. Anschließend tanzten dann die Gäste auf der Showbühne und auch die „KA-Karawanenbar“ war gut besucht.
Weitere Infos auf der Homepage: www.ka-tus-lippertsgruen.de sowie bei Facebook und Instagram.

Foto: Stadt Naila
Quelle: Stadt Naila

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Wochen heißt Mia !
Tier der Woche

Wir suchen Menschen, die gerne einen Welpen für den Alltag erziehen möchten.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unser Tier der Woche heißt Archie !
Tier der Woche

Er ist ein sehr aufgeschlossener, anhänglicher und verschmuster Kater.

weiterlesen...