29. Mai 2022 / Naila informiert...

Ab Dienstag, den 07.06.2022 Vollsperrung der B173

Naila inforiert ...

Naila. Bundesstraße 173, Teilstrecke „Naila - Hof“ Fahrbahnerneuerung nördlich Selbitz

+++Ab Dienstag, den 07.06.2022, 7.00 Uhr beginnen unter Vollsperrung die Bauarbeiten für die Erneuerung der Bundesstraße 173. Die Sanierungsstrecke beginnt bei Naila nach der Einmündung Selbitz-West (Selbitzer Berg) und endet vor der Anschlussstelle der BAB A 9 Naila/Selbitz+++

Für die umfangreichen Sanierungsarbeiten an drei  Brückenbauwerken sowie der Fahrbahnerneuerung auf fünf Kilometer Länge ist es zwingend erforderlich die Bundesstraße 173 für den Gesamtverkehr vollzusperren. Die Arbeiten für diese Erhaltungsmaßnahme werden voraussichtlich bis zum 19.08.2022 andauern.

Mit Beginn der Vollsperrung wird der Gesamtverkehr von der B 173 durch die Ortsdurchfahrt Selbitz umgeleitet. Die Ausleitung beginnt an der Einmündung Selbitz/Gewerbegebiet Sellanger (HO33) und geht bis zur Einmündung Selbitz/West (St 2195). Aus der Gegenrichtung  wird der Verkehr entsprechend entgegengesetzt umgeleitet.

Für die Zeit der Vollsperrung wird in der Ortsdurchfahrt Selbitz am Knotenpunkt  Marktplatz/Bahnhofstraße  eine  provisorische Ampelanlage aufgebaut. Mit der Ampelanlage soll den Fußgängern eine sichere Querung sowie dem Kraftfahrzeugverkehr ein gefahrloses Ein- und Abbiegen in die Bahnhofsstraße ermöglicht werden.

Die Bauzeit von 11 Wochen resultiert aus der Sanierung der drei Brückenbauwerke im Zuge des Bauabschnitts. An den Bauwerken sind die Abdichtungen unter dem Fahrbahnbelag verschlissen. Dies führte bereits im Oktober 2021 zu einer unplanmäßigen Notinstandsetzung unter Vollsperrung der B 173. Da dies auch bei den übrigen Brücken in diesen Streckenabschnitt eintreten kann, werden hier die Bauwerksabdichtungen im Zuge der Maßnahme erneuert. Darüber hinaus werden auch die Fahrbahnübergänge der Bauwerke ersetzt. Die Asphaltierungsarbeiten nehmen im Anschluss der Bauwerke nur noch einen geringen Zeitanteil in Anspruch, sodass zeitnah nach den Asphaltarbeiten die Strecke wieder freigegeben werden kann. Die notwendigen Bauarbeiten werden von der Firma Rädlinger aus Selbitz ausgeführt.

Für die während der Bauzeit auftretenden unvermeidlichen Verkehrsbehinderungen bittet das Staatliche Bauamt Bayreuth um Verständnis.

Weitere Informationen unter www.bayerninfo.de

Quelle: STAATLICHES  BAUAMT  BAYREUTH 

Meistgelesene Artikel

Volksfestwirte lehnen ab
Partner - News

Die fränkischen Volksfestwirte informieren...

weiterlesen...
Gesichter aus dem Hofer Land - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent
Gesichter aus dem Hofer Land

Der neue Leiter von „Smart City – Hofer Land digital“, Andreas Gluth

weiterlesen...