31. Juli 2022 / Landratsamt Hof informiert...

Ehrungen für jahrzehntelangen Dienst im Bayerischen Roten Kreuz im Landkreis Hof

Landratsamt Hof informiert ...

Hof. Ehrenamt: Ehrungen für jahrzehntelangen Dienst im Bayerischen Roten Kreuz im Landkreis Hof

Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Sport und Integration verleiht im Namen des Freistaates Bayern das BRK-Ehrenzeichen als Dienstzeitauszeichnung für 25-jährige, 40-jährige und 50-jährige aktive ehrenamtliche Dienstzeit beim Bayerischen Roten Kreuz.

Diese Ehrung wurde nun langjährigen Ehrenamtlichen des BRK aus dem Landkreis Hof zuteil, die seit Jahrzehnten in den unterschiedlichen Einsatzbereichen des Rotes Kreuzes, wie Rettungsdienst, Sanitätsdienst, Wasserwacht, Altkleidersammlung, Blutspendedienst, Hausnotruf, Essensversorgung oder Jugendarbeit, im Einsatz sind.

Bei einer Feierstunde im Sitzungsaal des Landratsamtes wurden die Auszeichnungen von der stellvertretenden Landrätin Annika Popp, dem BRK-Kreisvorsitzenden Stefan Pöhlmann und dem BRK-Kreisgeschäftsführer Jörg von der Grün überreicht: Das Ehrenzeichen am Bande in Silber für 25-jährigen Dienst, das Ehrenabzeichen am Bande in Gold für 40-jährigen Dienst und das Große Ehrenzeichen für 50-jährige Dienstzeit.

„Mitgliedschaft im BRK bedeutet aktives Ehrenamt und Dienst am Nächsten – und dies ist keine Selbstverständlichkeit“, wandte sich die stellvertretende Landrätin Annika Popp in ihrer Ansprache an die Geehrten. „Sie sind echte Vorbilder mit großen Erfahrungsschatz, die ihr Wissen weitergeben und an denen sich die jüngere Generation orientieren kann“.

Auch der BRK-Kreisvorsitzende Stefan Pöhlmann dankte den Aktiven: „Nicht zuletzt durch meine Tätigkeit als Bürgermeister in Helmbrechts weiß ich: Das BRK ist bei jeder Art von Veranstaltung in den Gemeinden als Unterstützung dabei, immer zuverlässig und hochprofessionell.“

Das Gruppenbild anbei zeigt von links: Manuela Fischer aus Schwarzenbach an der Saale (40 Jahre), Dr. Walter Havla aus Regnitzlosau (40 Jahre), Angelika Krügel aus Helmbrechts (50 Jahre), BRK-Kreisvorsitzender Stefan Pöhlmann, Marianne Koschig aus Rehau (40 Jahre), Gabriele Wunner aus Schwarzenbach am Wand (40 Jahre), Edgar Pöpel aus Rehau (50 Jahre), stellvertretende Landrätin Annika Popp, Dorothea Stöckert aus Regnitzlosau (50 Jahre), Klaus Adelt aus Selbitz (50 Jahre), Walter Riedelbauch aus Hof ehemals Selbitz (50 Jahre), Friedrich Vogel aus Selbitz (50 Jahre), BRK-Kreisgeschäftsführer Jörg von der Grün, Sigrun Feller Regnitzlosau (40 Jahre), Michael Kausche aus Geroldsgrün (25 Jahre) und Reiner Nachtmann aus Helmbrechts (40 Jahre).

Foto: Landkreis Hof
Quelle: Landkreis Hof

Meistgelesene Artikel