21. September 2022 / Landratsamt Hof informiert...

Demenzfreundliches Konzert im Haus Marteau mit Matthias Dinkel

Landratsamt Hof informiert ...

Hof. Im Rahmen der aktuell laufenden 3. Bayerischen Demenzwoche des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege organisiert die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken das Projekt „Musik liegt in der Luft“. Musiker aus Oberfranken bieten demenzfreundliche Konzerte an, wie beispielsweise das Konzert im Haus Marteau in Lichtenberg. In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Hof, dem Bezirk Oberfranken sowie dem Demografie-Kompetenzzentrum Oberfranken und dem Curatorium Altern gestalten wurde ein Konzert für Interessierte jeden Alters mit und ohne Beeinträchtigung, insbesondere für Menschen mit Demenz und deren Angehörige, geboten. 

Der Bayreuther Pianist Matthias Dinkel begeisterte rund 60 Zuhörer unter dem Motto „Zuhören, Mitsingen, Mitklatschen“ mit bekannten Melodien. Als Überraschung spielte seine Tochter Mona am Saxofon. 

Landrat Dr. Oliver Bär und Lichtenbergs Bürgermeister Kristan von Waldenfels dankten besonders den ehrenamtlichen Kulturpatinnen des Landkreises, die mobilitätseingeschränkte Menschen begleiten und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen. Zudem erinnerte von Waldenfels an Henri Marteau, der durch die Erfahrungen aus seiner eigenen Lebensgeschichte gewusst haben muss, wie es sich anfühlt, aus der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden – und spannte den Bogen zu dem musikalischen Nachmittag, der gesunde und erkrankte Menschen gemeinsam kulturellen Genuss erleben ließ.

Gruppenbild (v.l.): Sandra Wolf (Demografie -Kompetenzzentrum Oberfranken, Oberfranken Offensiv), Lisa-Maria Moritz (Seniorenkoordination Landkreis Hof), Matthias Dinkel (Klavier), Mona Dinkel (Saxofon), Sabine Distler (Curatorium Altern gestalten), Ute Hopperdietzel (Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken)

Foto: ©Freihoefer
Quelle: Landkreis Hof