29. Juli 2022 / Hof informiert...

Zu Ehren des Hofer Freiheitskämpfers Johann Georg August Wirth

Hof informiert ...

Hof. Fahne am Wirth-Denkmal während des Volksfestes

Der 26. Juli ist der Todestag von Johann Georg August Wirth, der an diesem Tag im Jahr 1848 verstarb. Er war zusammen mit Philipp Jakob Siebenpfeiffer Initiator und Hauptredner des Hambacher Festes, das als erste große Demonstration für Freiheit, nationale Einheit und Volkssouveränität gilt. Vom 27. Mai bis 1. Juni 1832 versammelten sich bis zu 30.000 Menschen im und beim Hambacher Schloss oberhalb von Neustadt an der Weinstraße. Die mehrtägige Veranstaltung gilt als ein Meilenstein auf dem Weg zur Demokratie in Deutschland. Zudem ist Wirth einer der Menschen, dessen Wirken maßgeblich für Pressefreiheit und Demokratie in Deutschland waren. Zur Erinnerung an Wirth ist beim Wirth-Denkmal an der Freiheitshalle die Fahne mit dem Porträt des großen in Hof geborenen Freiheitskämpfers während des Volksfestes aufgezogen.

Foto: Stadt Hof, Portrait Johann Georg August Wirth
Quelle: Stadt Hof

Meistgelesene Artikel