17. September 2022 / Hof informiert...

Gemeinsam für Kinderrechte: Hof feiert den Weltkindertag

Hof informiert ...

Hof. Weltkindertag 2022 am Wittelsbacher Park der Stadt Hof 

„Gemeinsam für Kinderrechte!“ – so lautet das Motto zum diesjährigen Weltkindertag. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland rufen mit diesem Motto sowohl Bund, Länder und Kommunen auf, die Rechte von Kindern konsequenter in den Blick zu nehmen. Nur so kann es gelingen, die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenen Kinderrechte umzusetzen. Die Kinderrechtsorganisationen appellieren an Politikerinnen und Politiker, die Meinung der nachwachsenden Generationen ernst zu nehmen und ihre Belange bei Entscheidungen, die sie betreffen, durchgehend zu berücksichtigen. Und weiter: Denn nur eine Gesellschaft wird kinderfreundlich und somit zukunftsfähig, in der Kinder und Jugendliche ernst genommen werden und mitgestalten können.

Los geht’s am Sonntag, 25. September ab 12 Uhr
Nachdem der Weltkindertag in Hof in den letzten beiden Jahren aufgrund der Pandemie abgesagt werden musste, freut es alle Beteiligten umso mehr, dass die Veranstaltung als großes Fest für Kinder in diesem Jahr wieder im Hofer Bahnhofsviertel stattfinden kann. Bereits seit vielen Jahren beteiligt sich die Stadt Hof in Zusammenarbeit mit zahlreichen Organisationen, Initiativen, Vereinen und Verbänden mit vielfältigen Angeboten am Weltkindertag. Dieser Tag wird in Hof am Sonntag, 25. September 2022, in der Zeit zwischen 12 und 18 Uhr rund um den Wittelsbacher Park gefeiert. Wie im Vorjahr organisiert von der Kommunalen Jugendarbeit der Stadt Hof in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring Hof und dem Netzwerk frühe Kindheit. 

Der Weltkindertag – Hintergründe
Der Weltkindertag ist ein Tag, der unsere Kinder in den Mittelpunkt stellt. Der Weltkindertag ist in vielen Ländern der Welt und in den unterschiedlichsten Kulturen ein Feiertag für Kinder und wird an unterschiedlichen Tagen begangen, wobei das offizielle Datum der Vereinten Nationen auf den 20. September gelegt wurde. Um Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mehr Zeit für Spiel, Spaß und Gespräche zu geben, wird der Weltkindertag in den meisten Orten hier in Deutschland jedoch immer an einem Sonntag gefeiert. Das Gelände um den Wittelsbacherpark verwandelt sich wieder in eine fantasievolle Erlebniswelt, in der Kinder und ihre Familien nach Herzenslust basteln, toben, entspannen, klettern, spielen und ganz viel Freude haben können. Das große Kinder- und Familienfest beginnt um 12 Uhr. 

Musik, Theater, Tanz und Sport mit rund 60 Vereinen 
Das Programm auf der Bühne vor der Sophienschule wird von zahlreichen Kinder- und Jugendgruppen gestaltet und von Narhalla Hof moderiert. Um 13.15 Uhr startet das Bühnenprogramm mit einem Musikbeitrag der Akkordeonklasse Harald Oeler der Musikschule der Hofer Symphoniker und um 13.30 Uhr wird der Weltkindertag dann offiziell durch Frau Oberbürgermeisterin Eva Döhla eröffnet. Während des gesamten Nachmittags wird Musik, Theater, Tanz und Sport geboten. Auch in diesem Jahr beteiligen sich wieder rund 60 Vereine, Organisationen und Initiativen, die mit ihren vielfältigen Aktivitäten und großem Engagement für jedes Kind und jeden Erwachsenen etwas bieten: Baumklettern, Filzen, Steinmetzarbeiten, Experimente, Roller Kids Mobil, Spielmobil der Kommunalen Jugendarbeit, Fahrradparcours im Pausenhof der Sophienschule, Kinderschminken, Reiten, Bücherflohmarkt, Lagerfeuer und Stockbrot, Kunstmuseum, Steinzeitzelt, Aktionen von und für junge Künstler, Spiele, Musik, Kulinarisches – die Liste ließe sich noch um einiges erweitern. Im Pausenhof der Sophienschule findet um 11.00 Uhr ein Gottesdienst der Kirchengemeinde St. Lorenz statt. Auf dem Sportplatz in der Alsenberger Str. startet um 12.00 Uhr ein Fußballturnier, organisiert vom Stadtjugendring Hof. In der Bücherei erwartet die Besucher um 14.00 Uhr das Vorlesetheater „Die Konferenz der Tiere“. In der Sophienstraße lädt der Neugier Express mit über 50 Aktionen zum Experimentieren mit Technik ein. Die Feuerwehr, die Polizei sowie das Bayerische Rote Kreuz bieten sehenswerte Schauvorführungen und spannende Mitmachaktionen.

Großes ehrenamtliches Engagement der Hoferinnen und Hofer
Zahlreiche Vereine, Verbände, Institutionen und Gemeinschaften wirken wie in jedem Jahr aktiv mit und stellen damit die Kinderfreundlichkeit der Stadt Hof unter Beweis. Mit ihrem Engagement zeigen sie, über welch breite Palette von Einrichtungen und Angeboten, ehrenamtlicher und professioneller Art, die Stadt Hof insgesamt verfügt. Das ehrenamtliche Engagement ist dabei besonders hervorzuheben. Eines steht jedoch fest: Ohne freiwilligen Einsatz könnte der Weltkindertag in der bewährten Art und Weise nicht realisiert werden. 

Bitte beachten: Parkverbot
Während des Weltkindertages werden die Bergstraße, die Sophienstraße sowie die Liebigstraße und Weißenburgstraße am Sonntag für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt. In den genannten Straßen besteht aus Sicherheitsgründen am Sonntag ein absolutes Parkverbot und die Zufahrt in die betroffenen Straßenabschnitte ist von 9:00 bis 20:00 Uhr nicht möglich. Als Ausweichparkplatz empfiehlt die Stadt Hof den Parkplatz in der Alsenberger Straße, der am Sonntag kostenlos benutzt werden kann.

Foto: Stadt Hof
Quelle: Stadt Hof