9. Juli 2024 / Hof informiert...

Bühne Raus – Das sind die kommenden Veranstaltungen: Eintritt frei

BÜHNE RAUS – Vom 5. bis 21. Juli 2024

Hof. Nach dem fulminanten Start im vergangenen Jahr wird das Schiller-Quartier zwischen Friedrich- und Schillerstraße in Hof erneut Schauplatz besonderer kultureller Aktivitäten. Vom 5. bis 21. Juli 2024 wird jeden Tag gespielt, mal auf der Bühne, mal miteinander im Parkett. Die Tribüne bietet 300 Gästen Platz und noch allerlei mehr lockt drumherum zum Aufenthalt. Das veranstaltende Kulturamt der Stadt Hof hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengetragen, das auf www.buehne-raus.de detailliert zu finden ist. Auch die Programmzeitung steht dort zum Download bereit. BÜHNE RAUS bildet eine so noch nie dagewesene Plattform für das Miteinander verschiedenster Kulturformen und Gästezielgruppen. Neben etablierten Institutionen sind die freie Szene und auch das Stadtviertel sowie die migrantische Welt eingeladen. Auf die Begegnung kommt es an. Deshalb sind nicht nur bühnenorientierte Programmbestandteile vorgesehen, sondern auch solche, die Kommunikation und Kennenlernen fördern

Singer & Songwriter only
Dienstag, 09.07.2024 | 19 Uhr

5 Acts gestalten einen Abend für Liebhaber*innen von Folk und akustischen Gitarrenklängen sowie Kenner*innen der lokalen Musikszene. Eugen Samylin spielt sowohl eigene Lieder als auch Coversongs über Liebe und Verlust. Mäxns stand mit seiner Musik, einer Mischung aus Folkpop und Poprock, bereits auf vielen Bühnen im Hofer Land und darüber hinaus. Amber Leaves erzählt in ihren Liedern Geschichten, die mal traurig, mal fröhlich, aber immer ehrlich sind. Zwischenlichten bringt mit seinen Darkfolksounds ein filigranes Zusammenspiel aus Gesang, Texten und Gitarre auf unsere Bühne. Maximilian Adler verbindet Punkrock und Folk ebenso wie musikalische Authentizität und Leidenschaft. Veranstalter: Stadt Hof, Fachbereich Kultur, Eintritt: frei

Mit Liebe mittendrin
Mittwoch, 10.07.2024 | 17 Uhr

Die Einrichtungen der Lebenshilfe Hof laden zu einer bunten Collage zum Thema „mit Liebe mittendrin“ ein. Neben dem Inklusiven Posaunenchor der Lebenshilfe Hof wirken verschiedene Einrichtungen der Lebenshilfe in Kooperation mit Junges Theater Hof mit. Anschließend gibt es Gelegenheit zu Begegnung und Beisammensein bei Musik der Musikgruppe „Mittendrin“. Veranstalter: Lebenshilfe Hof. Eintritt: frei

Endlich mal was Positives
Über Leben und Älterwerden mit HIV und die Darstellung in Film & Fernsehen
Donnerstag, 11.07.2024 | 18 Uhr

1981 tauchten erste Berichte über eine unbekannte Krankheit mit Todesfolge auf, die als AIDS in die Geschichte eingehen sollte. Bis heute sind weltweit etwa 40 Millionen (in Deutschland etwa 29.000) Menschen – Männer, Frauen und Kinder – an den Folgen der Infektion mit dem HI-Virus verstorben. Seit 1996 hat die Infektion dank der antiretroviralen Therapie ihren tödlichen Schrecken verloren. Trotzdem kursieren nach wie vor viele Vorurteile, die zu Diskriminierung und Ausgrenzung HIV-positiver Menschen führen – in der Partnerwahl, im Beruf, in der Reisefreiheit und sogar in der medizinischen Versorgung. Wie lebt man mit HIV? Welche Ängste und Sorgen sind mit der Infektion verbunden? Und wie ist die Darstellung in Film und Fernsehen? Diesen Fragen widmet sich Matthias Gerschwitz. Der Berliner Werbefachmann und Buchautor lebt seit mittlerweile 30 Jahren mit HIV, hat ein Buch darüber verfasst (»Endlich mal was Positives«), und ist seit 15 Jahren aktiv in Aufklärung und Prävention. Er wird nicht nur über seine Geschichte mit HIV erzählen, sondern auch mit Hilfe von vielen Fotos und Filmausschnitten über die Darstellung der Krankheit in Film und Fernsehen berichten – in gewohnt lockerer, humorvoller und informativer Atmosphäre. Veranstalter: Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Hof & Aidsberatung Oberfranken – Diakonie Bayreuth. Eintritt: frei

Die Lästerzungen
Ein Schwank von Hofer*innen für Hofer*innen
Freitag, 12.07.2024 | 20:30 Uhr

Handverlesene Hofer Social-Media-Kommentare treffen auf Gut und Böse. Was dabei an Schandmauligem herausgeworfen wird, lassen Gut und Böse erschüttern. Die Pelle zeigt erste Szenen ihres neuen Stückes „Die Lästerzungen“, das im Galeriehaus Premiere feiern wird. Dazu Live-Musik zwischen den Szenen und eine Ideensammlung im Anschluss. Die Darsteller: Gut: Manuel Hintermayr; Böse: Sarah Döhla; Hofer 1,2,3: Lienhard Pohl, Katharina von Mammen, Nikolas Worst; Klemmbrettträgerin: Zoe Döhla; Bühnenbild: Marie Gerstner. Veranstalter: Die Pelle e.V. Eintritt: frei

Nola Note auf musikalischer Weltreise
Freitag, 12.07.2024 | 18 Uhr

Gemeinsam mit ihrem Freund Lino, dem Violinschlüssel, saust Nola Note um den Erdball und trifft auf jedem Kontinent andere Instrumenten-Freunde. So lauscht sie z. B. den Trompeten von Mexiko, tanzt einen argentinischen Tango mit dem Bandoneon, summt zur Indianerflöte, bestaunt den Dudelsack der Schotten oder die Trommeln in Afrika. Dabei erzählt sie viel Spannendes von den Ländern und Menschen, deren Musik so unterschiedlich ist wie ihr Leben, ihre Tänze, ihre Kultur und ihr Temperament. Diese Welt-Hör-Reise wollen wir mit einem großen Kinderchor (insgesamt 80 Kinder aus zwei Schulen), erwachsenen Musikerinnen und Musikern und Tänzen auf die Bühne bringen. Veranstalter: Christian-Wolfrum-Grundschule & Sophienschule. Eintritt: frei. Dauer: 90 min

KINO RAUS HOME OF FILMS mit GONDOLA
Samstag, 13.07.2024 | 20 Uhr

Internationale Hofer Filmtage und Freunde der Internationalen Hofer Filmtage stehen für das HOME OF FILMS und präsentieren gemeinsam einen Lieblingsfilm der Hofer Filmtage 2023. In den georgischen Bergen verbindet eine Seilbahn ein Dorf mit einer Stadt im Tal. Iva arbeitet als Schaffnerin und kümmert sich um die Gondeln, die sich alle halbe Stunde auf halber Strecke treffen. Dort begegnet sie immer Nino, der Schaffnerin der anderen Gondel. Nach und nach überraschen und beschenken sie sich. Bunt, melodisch und voller Fantasie erzählt GONDOLA eine zauberhafte Geschichte ohne Worte. Das Auf und Ab der Gondeln lässt uns mitschweben, hoffen und lächeln. Der Film kommt gänzlich ohne Dialoge aus und erreicht damit barrierefrei alle Zuschauenden. GONDOLA, Regie Veit Helmer, Deutschland/Georgien 2023. 82 Minuten, Farbe, ohne Dialog. Premiere: Internationale Hofer Filmtage 2023. Veranstalter: Internationale Hofer Filmtage & Freunde der Hofer Filmtage. Eintritt: frei

Musik verbindet
Samstag, 13.07.2024 | 10:30 Uhr

Unter diesem Motto präsentieren sich die Musikschule der Hofer Symphoniker, die Musikschule des Landkreises Hof und die Gitarrenschule „Freunde der Gitarre“ in diesem Jahr gemeinsam. Das Publikum darf sich auf ein umfangreiches, vielfältiges Bühnen-Programm freuen: 

10.30 Uhr Jugendsymphonie-Orchester
11.30 Uhr Gitarren- und Klavier-Beiträge der Musikschule des Landkreises Hof
13.10 Uhr „Max und die Zauberharfen“ Konzert der Harfenklasse Ruth Munzert
14.15 Uhr Blechbläserensemble und Tanz zu Musik von Mozart als Mitmach-Angebot vor der Bühne
15.15 Uhr Gitarrenbeiträge (Solo, Duo, Ensembles) und Freunde der Gitarre
16.30 Uhr Blockflötenensemble, Kinderchor, Gesangsklasse und Irish-Folk-Ensemble 18.15 Uhr Rockband Nocturne
19.00 Uhr Akkordeonorchester 

Aber nicht nur auf der Bühne sondern auch rund rum wird vieles geboten: hier gibt es Mitmach-Aktionen, Informationsmöglichkeiten und Gelegenheiten zum Kennenlernen von Instrumenten. Auch das Team des Kita-Einstiegs der Stadt Hof ist vor Ort und ergänzt das Programm mit Kinderschminken und Bastel-Angeboten. Alle, die das breite Spektrum der Musikschulen einmal live erleben möchten, sind herzlich eingeladen! Veranstalter: Musikschule der Hofer Symphoniker, Musikschule des Landkreises Hof & Gitarrenschule Freunde der Gitarre. Eintritt: frei

Ausgebrannt in der freien Szene?
Sonntag, 14.07.2024 | 18 Uhr

Interaktiver Workshop mit Diskussion In Hof ist in den vergangenen Jahren eine lebendige Subkulturlandschaft entstanden. Allein in den letzten zwei Jahren wurden zwei Vereine gegründet, die als Kulturzentrum bzw. Festivalveranstalter auftreten. Ein anderer Verein musste seine Pforten schließen – auch, weil zunehmend helfende Hände fehlten. Wie können wir die jetzige Situation erhalten und weiterentwickeln, wie können wir Synergien nutzen? Das Kulturzentrum Hof – Alte Filzfabrik e.V. veranstaltet einen interaktiven Workshop samt Diskussion, um Herausforderungen der Vereine zu benennen und Lösungen zu erarbeiten. Eingeladen sind alle Mitglieder:innen der Hofer Vereine aus der Kunst- und Kulturszene sowie alle Interessierten. Veranstalter: Kulturzentrum Hof – Alte Filzfabrik e.V. Eintritt: frei. 

Ukraine. Das Land der Träume
Sonntag, 14.07.2024 | 12 Uhr

Die ukrainischen Gemeinden von Hof und Selb danken Deutschland herzlich für seine umfassende Unterstützung und Hilfe. Wir laden alle zu einer kleinen Feier „Ukraine. Das Land der Träume“ ein, um ihnen die vielfältige Kultur und die alten Volkstraditionen der Ukraine näherzubringen. Unser 90-minütiges Programm besteht aus A-cappella-Gesang des Chors Perlyna, Tanz und Soloauftritten. Veranstalter: Ukrainische Gemeinden Hof und Selb. Eintritt: frei

Willkommen in Hof
Sonntag, 14.07.2024 | 15 Uhr

Wir freuen uns, Ihnen ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Informationen über die Ukraine, musikalischen Darbietungen, Gedichten und einigen weiteren Überraschungen präsentieren zu dürfen. Lassen Sie sich außerdem von landestypischen Spezialitäten verwöhnen. Die von Teilnehmer*innen gespendeten Spezialitäten werden verkauft. Der Erlös geht als Spende in die Ukraine. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Veranstalter: Internationales Mädchen- und Frauenzentrum der EJSA. Eintritt: frei

7 oder Wie halte ich die Zeit an
Montag, 15.07.2024 | 19 Uhr

Ein Film von Antje Starost & Hans Helmut Grotjan. Deutschland – 2023. Der Film ist ein Geschenk, das den Blick weitet und das Herz öffnet. 13 Jahre nach der Premiere von „7 oder Warum ich auf der Welt bin“ treffen wir die sieben Kinder aus aller Welt wieder. Wie haben sie den Weg ins Erwachsenwerden gefunden? Wieder schenken sie uns die Möglichkeit, ihnen beim Denken zuzuschauen. Die Filmemacher sind anwesend. Veranstalter: Kopf Hof e.V. Eintritt: frei. Dauer: 86min

Weitere Infos: www.hof.de/leben-erleben/kunst-kultur/buehne-raus

Foto: Stadt Hof
Quelle: Stadt Hof

Meistgelesene Artikel

148. Wiesenfest 2024 in Naila vom Freitag, 12. bis Montag, 15. Juli
Naila informiert...

Vier Tage Unterhaltung und geselliges Beisammensein bei bester Stimmung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Immobilienoffensive im Hofer Bauausschuss
Hof informiert...

Immobilienoffensive der Stadt Hof mit ersten Ergebnissen

weiterlesen...
Rehauer Stuhlkonzerte 2024
Stadt Rehau informiert...

Bei schlechter Witterung werden die Konzerte im Festsaal des Alten Rathauses ausgetragen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Immobilienoffensive im Hofer Bauausschuss
Hof informiert...

Immobilienoffensive der Stadt Hof mit ersten Ergebnissen

weiterlesen...
Austausch mit BR-Intendantin über Kulturvermittlung in Fernsehen und Radio
Hof informiert...

Fachlicher Austausch mit BR-Intendantin Dr. Katja Wildermuth

weiterlesen...