21. Juli 2020 / Freizeit

MTB Gruppe des DAV Hof im Piemont auf Trailsuche!

In Zeiten von Corona eine optimale Region

Die 1.000 km Anfahrt haben sich gelohnt. Das Valle Maira, gelegen im Piemont begeisterte die 11-köpfige MTB-Gruppe der Hofer DAV-Sektion mit Teilnehmern, vorwiegend aus Oberfranken und 1 Teilnehmer aus Oberbayern! 
Ein phantastisches Wegenetz durchzieht diese Region, ca. 80 km Luftline zum Mittelmeer! Keine Staus, keine Hotels, keine Seilbahnen - der sanfte Tourismus tut allen gut. 
In Zeiten von Corona eine optimale Region. Es kamen alle auf ihre Kosten, sei es bzgl. des Mountainbikens oder der hervorragenden piemontesischen Küche. 
Diese Tour ließ alle Herzen höher schlagen. Mit der festen Location "Centro Culturale Borgata" gab es einen Ort mit absoluter Ruhe und Bescheidenheit. 
Weniger ist mehr - dies konnten alle deutlich spüren. Neben der beeindruckenden Landschaft war die Gemeinschaft der wesentliche Bestandteil, der zum Gelingen dieser Bikewoche an der französischen Grenze beigetragen hat. "Pack´s an - Erfüll Dir Deinen Traum".
Verantwortlich für diese MTB-Genussreise war Gerhard Ried, der als MTB-Fachübungsleiter für den DAV Hof zuständig und verantwortlich ist.

Quelle: DAV Hof

Meistgelesene Artikel

Gesichter aus dem Hofer Land - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent
Gesichter aus dem Hofer Land

Die scheidende Geschäftsführerin der VHS Hofer Land Ilse Emek

weiterlesen...
Gesichter aus dem Hofer Land - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent
Gesichter aus dem Hofer Land

Hermann Hohenberger, scheidender GF vom Einstein1 + Programmleiter Smart Cities LK Hof

weiterlesen...
Unser aktueller Wandertipp fürs Wochenende
Freizeit-Tipps für das Hofer Land

Wanderweg OS 21 - Aubachgrund-Weg - Rund um Schauenstein

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: