23. August 2020 / Freizeit

Durchquerung der Lechtaler Alpen abgeschlossen

DAV Hof auf Tour

Mit der diesjährigen Bergfahrt wurde die Durchquerung der Lechtaler Alpen weitgehend abgeschlossen. Von Zams bei Landeck ging es bereits mit 1.500 Höhenmetern Aufstieg voll zur Sache, um zur ersten Hütte, dem Württemberger Haus zu gelangen. Dabei musste die 5-köpfige Gruppe auch einen längeren Regenschauer über sich ergehen lassen. An den folgenden vier Tagen blieb es aber trocken und das Wetter wurde immer besser. Umso mehr konnten dann die teilweise anspruchsvollen und spannenden Hüttenübergänge zur Steinseehütte, Hanauer Hütte und zur Muttekopfhütte in einer fantastischen und sich ständig ändernden Berglandschaft genossen werden. Bestiegen wurden zudem noch die Kogelseespitze (2647m) und der Muttekopf (2774m). Der Abstieg hinunter nach Imst über den Jägersteig und durch die eindrucksvolle Rosengartenschlucht rundete die insgesamt gelungene Tour ab. Verantwortlich dafür war 2. Vorsitzender Klaus Welzel, der in der DAV Sektion Hof auch als FÜL Skibergsteigen engagiert ist.

Quelle: DAV Hof

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Woche heißt Hektor !
Tier der Woche

Er ist ein 4 jähriger Rüde

weiterlesen...
Gratis Beratung über Zuschüsse!
Allgemeines

mit Sanitätshaus Sperschneider Hof - Selb - Naila

weiterlesen...
Blitzer ab dem 07.09.
Blitzermeldungen

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Von Mödlareuth nach Sparnberg
Freizeit

Grenzlandwanderung Teil IV

weiterlesen...