6. Januar 2021 / Bauen und Renovieren im Hofer Land

Neues Baugebiet in Weißdorf

Im Frühjahr sollen die Bauarbeiten beginnen

Weißdorf. Noch liegt Schnee auf dem 2,8 Hektar großen Grundstück am südlichen Ortsende von Weißdorf. Aber bereits im Frühjahr sollen hier die Bagger rollen, um ein neues Baugebiet zu erschließen. Noch vor einigen Jahren tat sich die Gemeinde schwer damit, die Bauplätze im Baugebiet Waldsteinblick zu verkaufen. Beim Amtsantritt von Bürgermeister Heiko Hain im Jahr 2014 waren von den 26 Grundstücken nur fünf verkauft und davon wiederum nur drei bebaut. „Über die Gründe lässt sich nur spekulieren“, so Hain.
In den folgenden Jahren wurde die bereits bestehende Familienförderung ausgeweitet und der Bebauungsplan verschlankt. Hinzu kam die gestiegene Nachfrage nach Baugrund sowie die für Bauherren günstige Zinslage. Dies führte dazu, dass vor kurzem der Kaufvertrag für das letzte verbliebene Grundstück
unterzeichnet werden konnte. Um der weiterhin bestehenden Nachfrage gerecht zu werden befasste man sich im Gemeinderat bereits früh mit der Ausweisung eines neuen Baugebietes und dem Erwerb entsprechender Grundstücke.
Bürgermeister Hain ist dankbar, dass sowohl die Eigentümer als auch die bewirtschaftenden Landwirte ein offenes Ohr für die Planungen der Gemeinde hatten. Derzeit wird die Ausschreibung für die Erschließungsarbeiten vorbereitet. „Wenn alles gut geht rollen im Frühjahr die Bagger“ zeigt sich Bürgermeister Hain optimistisch.
Entstehen sollen in einem ersten Bauabschnitt 19 und in einem zweiten 14 Parzellen. In welchem zeitlichen Abstand die Bauabschnitte erschlossen werden, hängt noch von verschiedenen Faktoren ab, nicht zuletzt auch vom Ergebnis der Ausschreibung. Bei entsprechender Nachfrage ist es für Bürgermeister Hain auch denkbar, die beiden Abschnitte sofort komplett zu erschließen. Der Verkauf der Grundstücke soll ebenfalls im Frühjahr starten. Der genaue Grundstückspreis wird erst nach
dem Ausschreibungsergebnis feststehen. Bürgermeister Heiko Hain ist sich jedoch sicher, dass die Gemeinde Bauwilligen wieder ein attraktives Angebot machen kann.
Außerdem sieht der Bebauungsplan bei einigen Grundstücken auch die Möglichkeit der Errichtung von Mehrfamilienhäusern vor. Im Hinblick auf die andauernde Diskussion zum Flächenverbrauch legt die Gemeinde ihren Fokus jedoch nicht nur auf die Erschließung des Neubaugebietes, sondern auch auf die Bebauung der wenigen freien Baulücken innerorts. Um hier eine Bebauung zu erleichtern sollen alte, nicht mehr zeitgemäße Bebauungspläne aufgehoben werden. Außerdem vermittelt die Gemeinde Kontakte zwischen Grundstückseigentümern und Kaufinteressenten. Bereits in den letzten Jahren konnten so mehrere Baulücken im Ort geschlossen werden.

Quelle: Gemeinde Weißdorf

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Woche heißt Valentin !
Tier der Woche

Er hat eine gute Grunderziehung

weiterlesen...
Blitzer ab dem 11.01.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Stimmung mit Stil
Bauen und Renovieren im Hofer Land

Designböden in Küche und Bad

weiterlesen...
Ein Rückzugsort für Eltern und Erwachsene
Bauen und Renovieren im Hofer Land

Keller bieten Platz für Wellness, Musiker und Tüftler

weiterlesen...