3. Mai 2022 / Bad Steben informiert...

Herrliches Wetter und die Sehnsucht nach Kerwa!

Bad Steben informiert ...

Bad Steben. Erstmals seit 2019 konnte in Bad Steben wieder der traditionelle Markttag anlässlich der Weihe der alten Wehrkirche St. Walburga durchgeführt werden. Rund 200 Fieranten aus ganz Deutschland boten ihre Waren feil und machten aus dem Gesundheits- und Tourismusort im Frankenwald ein riesiges Freiluftkaufhaus.
Die Sehnsucht wieder etwas unternehmen zu können und sich eine Abwechslung zu gönnen war den Besuchern aus Nah und Fern anzumerken und so waren die Budenstraßen schon am frühen Vormittag gut gefüllt. Der verkaufsoffene Sonntag zum Kirchweihmarkt hat von seiner Anziehungskraft nichts verloren und zog wie in alten Zeiten über 20.000 Besucher aus Nordbayern, Thüringen und Sachsen an und in seinem Bann. Zu kaufen gab´s wie immer alles was man gut brauchen kann oder auch gar nicht benötigt aber ein Erlebnis der besonderen Art war die „Stemmer Maikerwa“ auch in diesem Jahr!
Frühjahrsblumen, Obst, Gemüse, Haushaltsgeräte die teilweise von Marktschreiern angeboten wurden, Autopolitur, Süßigkeiten, Andenken oder Textilien hier war wirklich für jeden was dabei. Und Kulinarisch ist die Vielfalt des Marktangebotes ohnehin kaum zu übertreffen; ob an den Marktständen oder in der örtlichen Gastronomie hatten sich alle mächtig ins Zeug gelegt und ein breites Angebot für die Besucher vorbereitet. Oft unter freiem Himmel und bei musikalischer Umrahmung konnte die Gäste einen herrlichen Tag im Bayerischen Staatsbad genießen ihre Sehnsucht nach einem Stück Normalität stillen.

Foto: Markt Bad Steben
Quelle: Markt Bad Steben

Meistgelesene Artikel

Blitzer ab dem 09.05.
Allgemeines

100prozenthof wünscht Euch eine gute Fahrt

weiterlesen...
Unser Tier der Woche heißt Klara !
Tier der Woche

Eine liebe, freundliche und aufgeweckte junge Mischlingshündin

weiterlesen...