15. Mai 2022 / Bad Steben informiert...

Auf die Rutschen, fertig, los

Bad Steben informiert ...

Bad Steben. Freibad Bad Steben startet am 17. Mai in die neue Badesaison

Die Winterpause hat ein Ende, das Freibad der Therme Bad Steben startet am Dienstag, 17. Mai 2022, in die neue Saison – in eine Badesaison ohne Einlassbeschränkungen, Besucherregistrierungen und Maskenpflicht im Eingangs- und Kioskbereich. So dürfen sich alle Familien aus Nah und Fern erstmals wieder auf einen ungetrübten Badespaß für die ganze Familie freuen. Nach der Therme kehrt man auch im Freibad wieder weitgehend zur Normalität zurück und kann gleichermaßen Saison- wie Familienkarten anbieten – siehe nebenstehende Preistabelle. Auch der Übertritt in die Therme ist wieder möglich, während die Gäste der Therme das Freibad kostenlos nutzen dürfen. Jedoch bittet man alle Badegäste eindringlich, eigenverantwortlich auf die Mindestabstände zu achten.  

Im Freibad der Therme Bad Steben erwartet die Besucher ein wahres Bade-Idyll umgeben von sattem Grün und herrlicher Natur. Harmonisch fügen sich die glänzenden Edelstahl-Becken und -Rutschen, das großflächige Beach-Volleyball-Feld und die Sommerstockbahn in die sanfte Landschaft am Pfarrbach ein. Von der großzügig gestalteten Kiosk-Terrasse bietet sich ein herrlicher Überblick auf die Liegewiesen und die blau leuchtenden Pools mit ihren unterschiedlichen Wassertiefen. Allen voran das große Schwimmerbecken mit einer rasanten Röhrenrutsche für Jung und Alt und einem separaten, abgetrennten Auslauf, so dass die Schwimmer beim Ziehen ihrer Bahnen nicht gestört werden. Puren Badespaß bietet auch das kleinere Jugendbecken mit einer wellenförmigen Breitrutsche, während die allerjüngsten Besucher im Baby- und Kleinkinderbecken voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Zwei kleine Rutschen, ein Sprudel-Pilz, drei kleine Wasser-Fontänen und eine Feuerwehrspritze laden zum Plantschen und Herumtollen ein, während es sich die Eltern auf dem direkt daneben befindlichen Sonnendeck gemütlich machen und ihre Sprösslinge gut beaufsichtigen können. Von hier aus bietet sich auch ein direkter Blick auf den pfiffigen Trockenspielplatz mit Holzsteg und Holzbrücke.

Foto: Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH
Quelle: Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH

Meistgelesene Artikel

Volksfestwirte lehnen ab
Partner - News

Die fränkischen Volksfestwirte informieren...

weiterlesen...
Gesichter aus dem Hofer Land - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent
Gesichter aus dem Hofer Land

Der neue Leiter von „Smart City – Hofer Land digital“, Andreas Gluth

weiterlesen...