25. Januar 2019 / Allgemeines

Volkshochschule Landkreis Hof startet ins neue Semester

Das Programm ist auch unter www.vhs-landkreis-hof.de zu finden

Hof - Seit Ende Dezember steht es bereits im Internet, jetzt liegt die gedruckte Ausgabe im Landkreis und in der Stadt Hof aus: das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule des Landkreises (VHS). Über 600 Kurse sind im neuen Programmheft und auf der neuen Internetseite der VHS zu finden.

Mit dem aktuellen Semesterprogramm präsentiert sich die Volkshochschule Landkreis Hof erneut als kompetenter Partner für Weiterbildung im EDV-Bereich, und zwar sowohl mit Kursen für Einsteiger, für Fortgeschrittene und Profis, für Jugendliche und auch für Senioren, die z.B. den praktischen Umgang mit Handy und Tablet erlernen können.  Auch für Technik-Interessierte gibt es neue Kurse, etwa,  wie man seinen PC mit verschiedenen Betriebssystemen parallel betreiben kann. Grundlagen im 3D-Druck bis hin zum Zusammenbau eines eigenen Druckers oder eines Roboters finden sich ebenfalls im Programm.  Unter der Überschrift Digitalisierung gibt es Workshops zum Umgang mit dem Internet und zum Thema Online-Marketing. In diesem Bereich kooperiert die VHS mit dem Netzwerk Digitales Gründerzentrum Einstein1. Gemeinsames Ziel ist es, die Chancen, die die weltweite Digitalisierung Privatpersonen und Unternehmen bietet, effektiv zu nutzen.

Speziell für Unternehmer oder Personal- und Ausbildungsverantwortliche bietet sich die Veranstaltung „Familienfreundlichkeit als Standortvorteil nutzen“ an. Außerdem können Frauen in der VHS-Reihe „Frau und Beruf“  den „eigenen Führungsstil finden“.

Fast 200 Gesundheitskurse gibt es im Landkreis, die alle auch übersichtlich im speziellen Programmheft „Gesundheit“ zusammengefasst sind. Das Angebot reicht von Yoga über Qigong und Pilates bis zum Faszientraining und zur Hockergymnastik.

Selbstverständlich fehlen auch die  traditionellen Fremdsprachenkurse nicht im Programm. Hier hat sich in letzter Zeit die Veranstaltungsreihe „Sprachen erleben – mit allen Sinnen“ zum Teilnehmerliebling entwickelt. Denn hier steht nicht nur die Sprache, sondern auch die Kultur und Küche verschiedener Länder im Mittelpunkt. So gibt es z.B. Abende zu „Tschechisch mit Muße“, zur Chinesischen Kalligraphie oder Kroatisch für Neugierige.

Spannende Einblicke versprechen im Frühjahr auch zahlreiche Exkursionen und Besichtigungen. Im Rahmen des Bauhaus-Jubiläums wird die Stadt Amberg besucht. Die Stadt besitzt mit der Glaskathedrale, dem ehemaligen Rosenthal-Glaswerk, das einzige von Walter Gropius errichtete Bauwerk in der Oberpfalz. Außerdem steht eine Fahrt nach Gera auf dem Programm, mit dem Schwerpunkt Otto Dix.

Alle Details zum neuen Programm enthält das Programmheft, das ab sofort bei allen Gemeindeverwaltungen, in Banken und Sparkassen, bei Buchhandlungen, Geschäften und direkt in der VHS-Geschäftsstelle, Königstraße 22, Hof, Telefon 09281/7145-0, erhältlich ist.

Außerdem ist das Programm natürlich auch im Internet unter www.vhs-landkreis-hof.de zu finden.

Quelle: VHS Landkreis Hof

Das könnte Dich auch interessieren:

Blitzer ab dem 29.11.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Blitzer ab dem 22.11.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...