18. Januar 2021 / Allgemeines

Neuer Spielspaß auf dem Kinderspielplatz in Langenbach

Neues aus Geroldsgrün

Geroldsgrün. Die Gemeinde Geroldsgrün erneuert auf dem Kinderspielplatz in Langenbach den Rutschenturm und erweitert das Angebot um eine Nestschaukel für Kleinkinder. Dabei entscheiden sich die Verantwortlichen für ein neues Material und bedanken sich bei einer Reihe von Spendern.
Zum Jahresausklang 2020 konnte der gemeindliche Bauhof die Arbeiten zur Erneuerung des „Rutschenturms“ und zur Aufstellung der neuen „Nestschaukel“ für Kleinkinder auf dem Spielplatz in Langenbach abschließen. Mit diesen neuen Geräten ist das vorhandene Angebot für die Kids in Langenbach merklich verbessert worden, war die alte Spielekombination doch bereits schon ziemlich baufällig. Auch äußerten in der Vergangenheit viele Langenbacher Eltern, dass noch ein Spielgerät für Kleinkinder fehle.
Der Bau- und Umweltausschuss der Gemeinde stimmte dann in seiner Julisitzung einstimmig für die Beschaffungsmaßnahme. Nach einer längeren Lieferzeit konnte der Bauhof dann alle Arbeiten in den letzten Monaten des Jahres 2020 durchführen. Erstmals entschied man sich für Spielgeräte der Firma Westfalia aus Recycling-Kunststoff. Dieses Material ist TÜV-geprüft und stellt keine gesundheitliche Gefährdung dar. Die Verantwortlichen erhoffen sich eine längere Haltbarkeit und geringere Wartungsarbeiten. Zudem dient diese Entscheidung auch dem Umweltschutz.
Rund 9.000,00 € hat die Kommune in den neuen „Rutschenturm“ und die „Nestschaukel“ investiert. Dabei konnten einige Spenden für die gemeindliche Jugendarbeit mit eingesetzt werden, die in den letzten Jahren bei der Gemeinde Geroldsgrün eingezahlt wurden. Die Gemeinde Geroldsgrün bedankt sich bei der Fa. S.T.K Straßen/Tiefbau GmbH aus Stadtsteinach (1.436,79 €), bei dem FC Bayern München Fanclub Langenbach (66,01 €), dem Frankenwaldverein Langenbach (200,00€), dem Gesangsverein „Eintracht“ Langenbach (146,71 €), bei Herrn Siegmund Wimmer (100,00 €) und bei Herrn Hans-Dieter Schlager (60,00 €). Ein Dank gilt auch den Bauhofmitarbeitern, welche die Arbeiten hervorragend ausgeführt haben.
Nun dürfen sich alle darauf freuen, wenn die Kinder im kommenden Frühjahr die neuen Spielgeräte dann auch nutzen können.

Unser Bild zeigt von links: Bauhofmitarbeiter Matthias Irzik, oben im Turm Bauhofmitarbeiter Siegfried Frötschel und unten im Turm 1. Bürgermeister Stefan Münch
Quelle: Gemeinde Geroldsgrün

Meistgelesene Artikel

Unser Tier der Woche heißt Lucky !
Tier der Woche

Er ist ein lieber, quirliger und aufgeweckter kleiner Hund

weiterlesen...
Ballonloipe im Spiegelwald in Naila gespurt
Naila informiert...

Traumhafte Bedingungen in den nächsten Tagen

weiterlesen...
Unser Tier der Woche heißt Schecki !
Tier der Woche

Sie ist kastriert, gechipt und geimpft

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: