Wetter | Hof
10,3 °C

Kostenloser Shuttle-Bus am Internationalen Museumstag

Kostenloser Shuttle-Bus am Internationalen Museumstag

Hof - Am Sonntag, den 13. Mai, feiern die Museen der Region den Internationalen Museumstag, Besucher erhalten freien Eintritt und es gibt auch viele Aktionen. Dabei sind das Erika Fuchs Haus in Schwarzenbach an der Saale, das Grafikmuseum Stiftung Schreiner in Bad Steben, das Textilmuseum Helmbrechts, das Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz, das Deutsch Deutsche Museum Mödlareuth und das Museum Bayerisches Vogtland in Hof.

„Die Vielzahl und die Qualität der Museen machen unsere Region besonders“, so Landrat Dr. Oliver Bär. Gemeinsam mit den Museen lädt der Landkreis dazu ein, auf Entdeckungstour zu gehen und das vielfältige Angebot der breit aufgestellten Museumslandschaft in der Region kennenzulernen. Oder wer die Museen bereits kennt, kann den Tag nützen, um diese einmal neu und von einer anderen Seite als "nur" durch die gewohnte Ausstellung zu entdecken. „Eigens für den Museumstag hat der Landkreis Hof eine Buslinie zwischen den Museen eingerichtet, “, so Fabian Leipold von der Kreisentwicklung des Landkreises.  Izabella Graczyk, die Leiterin der Kreisentwicklung, erklärt: „Wir möchten damit vielen Menschen das breite Kulturangebot der Region vorstellen.“  "Wir haben drei Linien eingerichtet. Die Busse sind jeweils mit einem Rollstuhl- sowie einem Kinderwagenplatz ausgestattet“, informiert Michael Stumpf, zuständiger Ansprechpartner für den ÖPNV im Landkreis.

Für jeden ist etwas dabei, die Aktionen zum Museumstag bringen dies zum Ausdruck: Das Grafik Museum Stiftung Schreiner wird ganz im Zeichen der aktuellen Sonderausstellung „Alfred Hrdlicka- Frühe Grafiken“ stehen. Im Erika Fuchs Haus in Schwarzenbach an der Saale ist die Verkleidungskiste für Kinder offen und es gibt über den gesamten Tag Führungen. Das Museum Bayerisches Vogtland setzt auf „Ein Herz für Mütter“ mit einem kleinen Geschenk am Muttertag für alle Mütter und es gibt auch eine Bilderversteigerung mit Peter Kampschulte. Im Textilmuseum Helmbrechts laden Handwerkerstände zum Kaufen und auch zum Zuschauen ein, auch kann man den Webern über die Schulter schauen.  Amerikanisch wird es im Oberfränkischen Bauernhofmuseum Kleinlosnitz  zugehen. Dort geht es bei einer Sonderführung auf den Spuren der Auswanderer nach Amerika. Auch in Mödlareuth geht es bei der aktuellen Ausstellung um Rück- und Zuwanderung – und zwar in die ehemalige DDR im Zeitraum von 1949 bis 1989. Zudem können die Besucher eine Rundfahrt mit dem Trabant Kübel der DDR-Grenztruppen erleben.

Damit setzen die Museen bewusst ein Zeichen,  Teil der großen Museumsgemeinschaft zu sein. „Wir kooperieren, was aber an Netzwerkarbeit zwischen den Museen bereits geleistet wird, bekommt der Bürger so nicht mit“, so Dr. Alexandra   Hentschel, die Leiterin des  Erika Fuchs Hauses in Schwarzenbach an der Saale. Umso besser, wenn nun diese Zusammenarbeit am Museumstag sichtbar werde. Bertram Popp leitet das Oberfränkische Bauernhofmuseum Kleinlosnitz. Er freut sich auf guten Zuspruch, besonders der kostenlose Busservice werde Menschen, die nicht mobil sind, einen Besuch der Museen ermöglichen. Auch Robert Lebegern, der Leiter des Deutsch-Deutschen Museum Mödlareuth dankt dem Landkreis für die Organisation des museumsübergreifenden Angebotes. Auch Sandra Kastner vom Museum Bayerisches Vogtland sieht darin eine gute Möglichkeit, gemeinsam nicht nur für die Museen sondern auch für die Region zu werben.

„Eine richtig gute Idee, die wir gerne unterstützen“, erklärt Michael Maurer, Vorstand der Sparkasse Hochfranken, die die Kosten für den Druck des Flyers übernommen hat. Die Broschüre enthält alle Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Buslinien. Es gibt sie in allen Filialen der Sparkasse Hochfranken sowie in den Rathäusern der Städte und Gemeinden oder auch unter www.landkreis-hof.de zum Lesen und Downloaden.

Für Rückfragen stehen gerne die Museen oder auch die Kreisentwicklung unter Tel. 09281/57-517 zur Verfügung.

Bild (von links): Robert Lebegern (Deutsch-Deutsches Museum), Sandra Kastner (Museum Bayerisches Vogtland), Michael Maurer (Sparkasse Hochfranken), Fabian Leipold (Regionalmanager am Landratsamt), Dr. Alexandra Hentschel (Erika-Fuchs-Haus), Michael Stumpf (ÖPNV-Verantwortlicher am Landratsamt), Izabella Graczyk (Leiterin der Kreisentwicklung am Landratsamt) und Landrat Dr. Oliver Bär.

Quelle: Landratsamt Hof

Teile diesen Artikel: