11. Juli 2019 / Allgemeines

Die einzige Nacht, in der der Botanische Garten geöffnet hat - Ein Highlight für alle Sinne!

Er zeigt sich in dieser Nacht durch die atemberaubende Beleuchtung in besonderen Licht.

Förderverein Botanischer Garten und Theresienstein Hof e. V. lädt zur „Nacht der Sinne“ am 20.07.2019 in den Botanischen Garten ein: 

Hof - Eine ganz besondere Sommernacht können die Besucher am Samstag, 20.07.2019 im Botanischen Garten Hof verbringen – die „Nacht der Sinne“ lädt in zauberhaftem Ambiente ein. Ab 18:30 sorgen verschiedene Künstler für ein abwechslungsreiches Programm auf zwei Bühnen. Gestartet wird mit Dinner-Musik von „Henry & Kathy“ und „Christine Set The Scene“. Ab 21:00 Uhr erwartet die Besucher Musik der 50er bis heute mit der „Electro-Groove-Gang“ und „Flashlight“.  Um 23:15 Uhr können die „Lebenden Bilder“ im Botanischen Garten bestaunt werden und zum Abschluss gibt es ab 23:40 Uhr „Dance Music.

Der Botanische Garten zeigt sich in dieser Nacht durch die atemberaubende Beleuchtung der Pflanzen und Bäume in einem besonderen Licht. Die Gastronomen Eddie Stähle vom „Season“, Alexander Deimunt von „Gaumen Knall“ und die Familie Sachadä vom Café Vetter beweisen den Besuchern ihr kulinarisches Können. Frische Wildlachsbrötchen runden das leckere Angebot ab. Getränke und Cocktails werden von den Restaurants Rossini und Weinkiste serviert.

Die Croupiers der Spielbank Bad Steben zeigen am mobilen Roulette-Tisch ihr Können und mit etwas Glück können die Besucher attraktive Preise gewinnen.

Eintrittskarten für die Nacht der Sinne gibt es im Vorverkauf für 10 Euro in der Tourist-Information Hof (Ludwigstraße) und der Buchgalerie im Altstadt-Hof sowie in den DER-Reisebüros in Hof, Pirk, Münchberg, Selb, Marktredwitz und Plauen. An der Abendkasse kosten die Karten 12 Euro. Der Einlass ist ab 18:00 Uhr – Kinder bis 14 Jahre sind frei. Besitzer der goldenen Kundenkarte der VR-Bank Bayreuth-Hof eG erhalten ihre Eintrittskarte an der Abendkasse zum Vorverkaufspreis von 10 €.

Der Erlös des Abends ist wie bei allen Veranstaltungen des Fördervereins für die Pflege und den Erhalt des Botanischen Gartens und Theresiensteins bestimmt.

Ein großer Dank des Fördervereins geht an die Sponsoren der Nacht der Sinne, die diese Veranstaltung erst möglich machen: VR-Bank Bayreuth-Hof e.G., Brauerei Scherdel, Auto Müller, Medizinisches Versorgungszentrum Hochfranken (MVZ), BMW Degner, Rechtsanwaltskanzlei Strey-Schiffmann und Schaumberg Immobilien.

Bilder: Jochen Bake

Quelle: Stadt Hof

Das könnte Dich auch interessieren:

Blitzer ab dem 29.11.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Blitzer ab dem 22.11.
Allgemeines

100% Hof wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...