5. Dezember 2022 / Allgemeines

Adventsfeier des VdK Bad Steben

VdK Kreisverband Hof

Bad Steben. Buntes und besinnliches Programm in der Vorweihnachtszeit

Große Freude herrschte bei den Mitgliedern des VdK-Ortsverbandes Bad Steben darüber, dass man sich nach drei Jahren Pause wieder zu einer vorweihnachtlichen Feier treffen konnte. Im Sportheim des TSV Bad Steben konnte Ortsvorsitzender Willi Engelhardt am vergangenen Samstag daher zahlreiche Mitglieder begrüßen und zeigte sich in seinen einführenden Worten dankbar, dass „wir zusammen sein können, uns Freude und Liebe schenken, von Kindern und Enkeln erzählen und miteinander die Lieder der Weihnachtszeit singen“. Letzteres setzte Achim Berg sofort in die Tat um, der auf seiner Blockflöte klassische Weihnachtslieder zum Mitsingen spielte und dessen Ehefrau Annelie kurze Gedichte vortrug. Bei Kaffee und Weihnachtsstollen wurde so manche Neuigkeit ausgetauscht und Willi Engelhardt gab Geschichten des Hofer Spaziergängers zum Besten, so die Gedanken vom Gerch zu „Glückshormonen an Weihnachten“.

Kreisvorsitzender Bert Horn ging in seinen Gedanken zur Adventszeit auf die aktuelle Situation in Deutschland uns Europa ein. „Rentnerinnen und Rentner spüren die Preissteigerungen im eigenen Geldbeutel deutlicher als andere Bevölkerungsgruppen. Hier hat der VdK seinen großen sozialpolitischen Einfluss geltend gemacht und konnte erreichen, dass – nachdem diese anfänglich von der Regierung vergessen wurden - auch ihnen nun 300 Euro Energiepreispauschale überwiesen wird“, so der Kreisvorsitzende. Auch der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine wurde von Horn angesprochen; dieser habe eine Welle der Solidarität ausgelöst. Nach einem VdK-Spendenaufruf seien mehr als 300.000 Euro aus ganz Bayern aus den VdK-Verbandsstufen zusammengekommen. Dieses Geld sei für die Flüchtlingshilfe eingesetzt worden. „Der VdK ist für die Menschen da und dieser Einsatz genießt hohe Glaubwürdigkeit in der Bevölkerung. Unser Mitgliederwachstum hält weiter an und inzwischen zählt der VdK in Bayern mehr als 778.000 Mitglieder. Sie alle schätzen Rat, Hilfe, Gemeinschaft und politische Durchsetzungskraft unseres großen Sozialverbands“, unterstrich Horn.

Stellvertretender Ortsvorsitzender Herbert Schiml trug schließlich noch die Weihnachtsgeschichte „Wie das Christkind sich das Bein gebrochen hat“ von Heinrich Hannover vor und ging auch auf das von Willi Engelhardt vorgelegte Jahresprogramm 2023 ein. So Werde der Ortsverband neben dem Besuch des VdK-Aktionstages am 29. Juni sowie der Luisenburgfestspiele im August am 10. Juni einen Tagesausflug durchführen. Ziel ist in diesem Jahr das „Thüringer Meer“ mit einer Dampferfahrt auf der Bleilochtalsperre ab Saalburg.

Auf den Fotos: Achim Berg mit Ehefrau Annelie sowie gemütliche Runde der VdK´ler im Sportheim des TSV Bad Steben.

Foto: Bert Horn
Quelle: VdK Kreisverband Hof

Meistgelesene Artikel

Unsere Tiere der Wochen heißen ????? !
Tier der Woche

Jetzt wäre es an der Zeit, dass jeder von uns ein eigenes Zuhause bekommt.

weiterlesen...
Unser Tier der Woche heißt Stefano !
Tier der Woche

Ein liebenswertes Katerle

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie